Gau-Logo

Infos – www.gau-rosenheim.de

Anleitung für die Webseiten-Verwaltung

Dieses Dokument enthält eine Anleitung für die verschiedenen Verwaltungsfunktionen der Gau-Homepage. Beachtet, dass nicht für jeden registrierten Benutzer jede Verwaltungsfunktion freigeschaltet ist.

Passworteingabe

Der Zugang zum Verwaltungsbereich ist durch ein Passwort geschützt. Groß- und Kleinschreibung ist sowohl für den Benutzernamen als auch für das Passwort wichtig. In der Benutzerdatenbank wird das Passwort nur verschlüsselt gespeichert, auch der Webmaster kennt nur sein eigenes Passwort.

Wichtig: Für eine erfolgreiche Anmeldung muss der Browser so konfiguriert sein, dass Cookies von der Gau-Homepage akzeptiert werden.

Solltet ihr dieses vegessen haben, so gibt es eine Funktion, um sich ein neues Passwort zuschicken zu lassen. Der Ablauf dazu ist wie folgt:

Solltet ihr eine Passwortänderungsemail bekommen, ohne sie selber angefordert zu haben, dann könnt ihr sie ignorieren. Da hat sich dann wohl jemand einen Scherz erlaubt.

Benuterkonto verwalten

Benutzerprofil ansehen/ändern

Hier könnt ihr die im System über euch gespeicherten Kontaktinformationen aktuell halten. Folgende Informationen sind vorhanden:

Passwort ändern

Hier könnt ihr euer Passwort ändern. Um Tippfehler zu vermeiden, muss das neue Passwort zwei Mail eingegeben werden. Wenn ihr euch das nächste Mal anmelden wollt, ist dann das neue Passwort einzugeben.

Bitte beherzigt die Hinweise zur Wahl eines guten Passworts. Euer Benutzerkonto könnte auf vielfältige Art missbraucht werden, wenn böswillige Fremde darauf Zugriff erlangen.

Webseiteninhalte verwalten

News verfassen

News sind kurze Testpassagen, welche nach ihrer Erstellung drei Wochen lang auf der Startseite der Homepage angezeigt werden. Besucher der Homepage haben die Möglichkeit, zu jeden Eintrag Kommentare zu hinterlassen.

Zunächst bietet sich euch die Möglichkeit, einen neuen Newseintrag zu erstellen, oder einen bestehenden Eintrag zu aktualisieren. Bei einem neuen Eintrag wird daraufhin ein leeres Formular angezeigt, bei einem zu aktualisierenden Eintrag sind die Formularfelder mit den alten Inhalten vorbelegt.

Der Titel des Eintrags darf maximal 100 Zeichen haben. Es werden keine speziellen Formatierungen unterstützt, insbesondere kein HTML.

Der Text des Eintrags kann eine (nahezu) beliebige Länge haben, aber bitte berücksichtigt die Natur von Newseinträgen als Ankündigungen auf der Startseite. Längere Texte sollten separat hochgeladen werden (s.u.). Es werden eine Reihe von Formatierungen unterstützt, insbesondere Befehle zum Erstellen von Links oder zum Einbinden von Bildern. Weitere Hilfe dazu findet sich direkt unter dem Formular.

Bevor der Eintrag veröffentlicht wird, ist immer eine Kontrollansicht vorgeschaltet, in der der Eintrag noch geändert werden kann. Bitte denkt daran, dass ein News-Eintrag erst nach der Vorschau durch Klick auf "So veröffentlichen" permanent gespeichert wird.

Dateien hochladen

Unter diesem Menüpunkt können Dateien hochgeladen werden, welche dann z.B. im Info-Bereich angezeigt werden. Der Hauptzweck ist der Upload von den gewohnten PDF-Dateien. Das System "versteht" allerdings auch ZIP-Archive und Bilder.

Im Upload-Formular kann zunächst der Titel der Datei angegeben werden, unter dem sie dann von der Webseite angezeigt wird (max. 250 Zeichen). Textformatierungen werden nicht unterstützt. Anschließend kann die hochzuladende Datei von der lokalen Festplatte ausgewählt werden.

Anschließend kann der Ordner ausgewählt werden, in den die Datei gespeichert werden soll. Praktisch wird jeder Gau-Funktionär ein paar Kategorien haben, in denen er/sie hauptsächlich Dateien einstellt. Wenn ein neuer Ordner angelegt werden soll, hilft der Webmaster weiter.

Nun kann die Ordnungszahl der Datei angegeben werden. Dies ist das erste Kriterium, nach dem Dateien innerhalb eines Ordner für die Anzeige sortiert werden. Dateien mit gleicher Ordnungszahl werden dann alphabetisch nach ihrem Titel sortiert. In vielen Fällen wird es so sein, dass die Ordnungszahl auf ihrem Standardwert (0) gelassen werden kann, wenn die alphabetische Sortierung der Titel ausreicht. Dazu empfiehlt es sich, für jeden Bereich ein sinnvolles Titelschema zu verwenden, wie "Veranstaltung Jahr: Datei", also z.B. "Dörflerpokal 2008: Ausschreibung", gefolgt von "Dörflerpokal 2008: Ergebnisse".

Es gibt zwei Arten von Ordnern:
Ein normaler Ordner ist das, was hauptsächlich verwendet wird, um PDFs bereitzustellen. Hier stehen alle Dateien mit einem Symbol welches dem Dateityp entspricht und ihrem Titel untereinander in einer Liste.
Eine Galerie eignet sich am besten für eine größere Menge von Bildern. Hier werden Miniaturansichten des jeweiligen Bildes erzeugt und in der Auflistung verwendet. Wenn ihr für ein spezielles Ereignis eine Bildergalerie anlegen wollt, dann wendet euch an den Webmaster.

In den erweiterten Einstellungen können zwei Automatiken verändert werden.
Normalerweise wird beim hochladen von Bilder automatisch ein verkleinertes Vorschaubild ("Thumbnail") erstellt, welches bei der Anzeige von Galerien verwendet wird. Von Hand kann hier auch für andere Dateien ein beliebiges Vorschaubild angegeben werden oder verhindert werden, dass für Bilder ein Vorschaubild erzeugt wird.
Der Dateityp wird normalerweise zuverlässig anhand der Dateierweiterung ermittelt. Wenn ihr eine Datei hochladen wollt, die eine unübliche Erweiterung hat (z.B. ein PDF mit der Erweiterung ".zip" - warum auch immer), dann kann der Typ allerdings hier von Hand angegeben werden.

Dateien bearbeiten

Die Daten von hochgeladenen Dateien können bearbeitet werden. Dazu ist zunächst der Ordner und dann die Datei auszuwählen. Im folgenden Formular können dann alle Informationen zu dieser Datei verändert und auch eine neue Fassung dieser Datei hochgeladen werden. Es ist nicht möglich, den Inhalt einer Datei "innerhalb" der Gau-Homepage zu verändern, nur die zugeordneten Informationen wie z.B. Titel. Hier kann auch eine falsch eingeordnete Datei in einen anderen Ordner verschoben werden.

Hier können auch Dateien gelöscht werden. Vorsicht, der Klick auf "Löschen" macht genau das, ohne nochmal nachzufragen.

Ordner verwalten

Im Moment ist es nur möglich, neue Ordner anzulegen. Im Prinzip funktioniert das wie der Upload von Dateien: Es ist ein Titel und ein Elternordner, sowie eine Ordnungszahl anzugeben. Wichtig ist der Typ des Ordners, welcher "normal" oder "Galerie" sein kann, wie schon bei der Dateiverwaltung beschrieben.


...wird erweitert...

6ms